Oberwesel verfügt über die besterhaltene Wehrmauer am Mittelrhein. Von ehemals 21 Wehrtürmen sind heute noch 16 erhalten. Die Stadtmauer ist in weiten Teilen begehbar. Eine Burg und 2 große Kirchen runden das mittelalterliche Flair noch ab.

Kommen Sie mit auf diese Fototour, bei der Ihnen eine faszinierende mittelalterliche Kulisse fantastische Motive bietet – und das nicht nur im Sommer sondern auch zu allen anderen Jahreszeiten.

Organisatorisches

  • Während der gesamten Fototour begleitet Sie ein ortskundiger Fotograf, der Ihnen auch mit Rat und Tat zur Seite steht.
  • Es werden täglich Touren von 9 Uhr bis 12 Uhr und von 15 Uhr bis 18 Uhr angeboten.
  • Es handelt sich hierbei um eine geführte Fototour, vergleichbar mit einer Stadtführung. Es handelt sich nicht um einen Fotolehrgang oder einen Fotokurs.
  • Die Teilnehmerzahl beträgt mindestens 2 vollzahlende Personen. Sie muss bis zwei Wochen vor dem Termin erreicht sein, sonst findet die Tour nicht statt. Sollte dies der Fall sein, werden bereits geleistete Zahlungen in voller Höhe erstattet.
  • Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 8 Teilnehmer begrenzt.
  • Zuschauer sind herzlich willkommen und zahlen nur 50% des Preises für die Fototour.
  • Anreise und Fahrt zu den einzelnen Punkten der Tour mit dem eigenen Fahrzeug oder in Fahrgemeinschaften. Die Strecke führt zum Teil über Wirtschafs- und Feldwege. Tiefergelegte Sportwagen u. Ä. sind hier nicht geeignet. Wir übernehmen keinerlei Haftung für Schäden an Ihrem Fahrzeug.
  • Die Tour findet bei jedem Wetter statt.
  • Es gibt keine längeren Fußwege und die Tour ist auch für Menschen mit Beeinträchtigungen geeignet.
  • Grundkenntnisse der Fotografie und Vertrautheit mit der eigenen Kamera sind erwünscht, aber kein Muss.
  • Wir sind kein Reiseveranstalter. Bei Unfällen, Verletzungen oder Ähnlichem keine Haftung durch uns.

Was ist mitzubringen

  • Eigene Digitale Kamera oder fotofähiges Smartphone.
  • Geladene Akkus und leere Speicherkarte.
  • Teleobjektiv, Weitwinkelobjektiv, Stativ, Fern-/Kabelauslöser und Pol- / Grau- und Grauverlaufsfilter falls vorhanden und von Ihnen erwünscht.
  • Bitte denken sie an festes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung.
  • Eigene Verpflegung.

Zum Ablauf der Tour

  • Wir treffen uns mit den Fahrzeugen an dem mit Ihnen vereinbarten Treffpunkt.
  • Es gibt eine kurze Einstimmung auf die Location und Infos zum Ablauf der Tour.
  • Wir fahren zu den verschiedenen Stationen. Diese können erst am Tag der Tour bekannt gegeben werden und sich witterungsbedingt kurzfristig ändern.
  • Sollten Sie zusätzliche Leistungen wie eine Weinprobe oder einen Museumsbesuch hinzugebucht haben begleiten wir Sie nach der Tour dorthin.

Unverbindliches Angebot oder Rückruf anfordern